Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Uhr

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Wer war heute online?

Bisher war ein Mitglied online:

Umfrage

50%

Ja (16)

38%

Nein (12)

13%

siehe Beitrag (4)

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
18 30 1 2 3 4 5 6
19 7 8 9 10 11 12 13
20 14 15 16 17 18 19 20
21 21 22 23 24 25 26 27
22 28 29 30 31 1 2 3

©2010 wbb3addons.de

Die TopFive-Downloads

Die fünf neusten Downloads

GameMenü (WCF1....6. Mai 2010, 12:48

Gewinnspiel (WC...6. März 2010, 16:12

Gwinnspiel: Gut...6. März 2010, 16:07

Gwinnspiel: Akt...15. Februar 2010, 14:49

Gewinnspiel: ko...19. Januar 2010, 11:57

Statistik

  • Mitglieder: 698
  • Themen: 19467
  • Beiträge: 180594 (ø 33,42/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Redvamp

Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich
  • »Poldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 737

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. April 2004, 00:21

Jules Verne Animationsfilme von Manfred Durniok & Günter Rätz

Im Netz bin ich auf die Seite von Manfred Durniok gestossen. Er hat insgesamt 4 Puppenanimationsfilme von Jules Verne Geschichten gemacht:

1995/96: Kerabans phantastische Reise



Regie: Hu Zhao Hong / Manfred Durniok
Drehbuch: Günter Rätz / Sibille Rätz
Co-Produktion mit den Filmstudios in Shanghai
Abendfüllender Puppentrickfilm nach Jules Verne
Die Story:
Der Türke Keraban, Starrkopf genannt, will die neue Steuer, die jeder für die Überquerung des Bosporus entrichten soll, nicht zahlen. So macht er sich auf den Weg ums Mittelmeer und erlebt zahlreiche Abenteuer...
http://www.manfreddurniokproduktion.de/bild7a.htm

1998: Die Reise um die Welt in 80 Tagen



Regie: Hu Zhao Hong / Manfred Durniok
Drehbuch: Günter Rätz / Sibille Rätz
Co-Produktion mit den Filmstudios in Shanghai
Abendfüllender Puppentrickfilm nach Jules Verne
Ausgezeichnet mit dem "Hua Biao" - Preis,
dem höchsten Chinesischen Staatspreis für den besten Animationsfilm
Die Story:
1872. Phileas Fogg, junges Mitglied des Londoner Reformclubs, wettet um die Summe von 20000 Pfund, eine Reise um die Welt in nur 80 Tagen zu schaffen. Unterwegs erlebt er zahlreiche Abenteuer, die ihn ständig aufhalten, so dass es immer wieder fast unmöglich scheint, dass er die Wette gewinnt...
http://www.manfreddurniokproduktion.de/bild7c.htm

2000: Die Reise zum Mond



Regie: Hu Zhao Hong / Manfred Durniok
Drehbuch: Günter Rätz / Sibille Rätz
Co-Produktion mit den Filmstudios in Shanghai
Abendfüllender Puppentrickfilm nach Jules Verne
Die Story:
Barbicane, der Präsident des Kanonenclubs von Baltimore, ist besessen von der Idee, mit Hilfe eines Geschosses zum Mond zu fliegen. Sein Enthusiasmus wird glücklicherweise von den Mitgliedern des Clubs geteilt. Selbst die Sternwarte von Camgridge unterstützt Barbicans Bemühungen und arbeitet an den technischen Einzelheiten. Nur Nicholl ist gegen das Projekt. Ardan, ein verrückter Franzose, erklärt sich bereit, mit dem Geschoss zum Mond zu fliegen. Es gelingt ihm, die Unstimmigkeiten von Barbicane und Nicholl zu zerstreuen und dass beide bereit sind, mit ihm zu fliegen. Mit urknallähnlicher Wucht wird das Geschoss ins All befördert. Doch durch zu ungenaue Berechnung der Flugbahn, verbleibt das Geschoss in der Umlaufbahn des Mondes. Durch die Gravitation ist es unmöglich, diese Flugbahn zu verlassen. Sie scheinen verloren...
Als ein Meteor zufällig auf der Mondoberfläche einschlägt, gelingt es, die Umlaufbahn zu verlassen und auf der Mondoberfläche zu landen. Fasziniert von der Umgebung beginnen die drei Männer, die Mondoberfläche zu erkunden. Bald darauf beschliessen sie, zur Erde zurückzukehren. Doch der Motor ihres Geschosses wurde durch den Einschlag des Meteoriten beschädigt. Vergeblich versuchen sie, den Schaden zu beheben. Es scheint, als ob sie für immer auf dem Mond bleiben müssen...

Doch dann kommt ihnen die rettende Idee. Durch eine künstlich erzeugte Explosion starten sie den Motor und kehren zur Erde zurück. Inzwischen haben es die Leute der Sternwarte aufgegeben, nach ihnen Ausschau zu halten und sind traurig über den Verlust ihrer Freunde und sammeln Geld für ein Denkmal. Gerade, als das Bronzestandbild enthüllt werden soll, tauchen die drei Abenteurer auf. Alle sind glücklich und Barbicane schlägt vor, den Kanonenclub umzubenennen in "Interplanetarisches Reisebüro".
http://www.manfreddurniokproduktion.de/bild7d.htm

2001: Fünf Wochen im Ballon



Regie: Hu Zhao Hong / Manfred Durniok
Drehbuch: Günter Rätz / Sibille Rätz
Co-Produktion mit den Filmstudios in Shanghai
Abendfüllender Puppentrickfilm nach Jules Verne
Die Story:
Es war vor mehr als hundert Jahren...
Fergusson und Kennedy, zwei Freunde aus uralten Zeiten, beginnen eine abenteuerliche Reise im Ballon. Sie sind unterwegs nach Afrika, wo der eine aus wissenschaftlichem Interesse das Land für sich entdecken möchte, während der andere sich ausschließlich der Suche nach dem "Magischen Stein" verschrieben hat...
http://www.manfreddurniokproduktion.de/bild7e.htm

Weitergehende Informationen: Quelle

Kerabans phantastische Reisen L (Land) VR China/Deutschland, J (Jahr) 1996, Literaturverfilmung, Trickfilm, P (Produktionsfirma) , Länge: 90 Minuten, FSK: , Erstaufführung: 11.5.1997 Kinderkanal Pd (Produzent) Manfred Durniok, R (Regie) Manfred Durniok, Hu Zhaohong, B (Drehbuch) Günter Rätz,

Reise um die Erde in 80 Tagen L (Land) Deutschland/VR China, J (Jahr) 1998, Literaturverfilmung, Trickfilm, P (Produktionsfirma) , Länge: 90 Minuten, FSK: , Erstaufführung: 8.11.1998 Kinderkanal R (Regie) Manfred Durniok, Hu Zhaohong, B (Drehbuch) Sibille Rätz, Günter Rätz, Manfred Durniok, Hu Zhaohong,

Reise zum Mond (1998) L (Land) Deutschland/VR China, J (Jahr) 1998, P (Produktionsfirma) , Länge: 75 Minuten, FSK: , Erstaufführung: 27.12.1999 ARD R (Regie) Manfred Durniok, Hu Zhao Hong, B (Drehbuch) Günter Rätz, Manfred Durniok, Hu Zhao Hong,

Fünf Wochen im Ballon (2000) L (Land) Deutschland/VR China, J (Jahr) 2000, P (Produktionsfirma) , Länge: 85 Minuten, FSK: , Erstaufführung: 31.12.2001 Kinderkanal R (Regie) Manfred Durniok, Hu Zhao Hong, B (Drehbuch) Sibille Ratz, Manfred Durniok, Hu Zhao Hong, Günter Ratz,

Clavelina

Schnellste Hexe auf 2 Rädern

  • »Clavelina« ist weiblich

Beiträge: 3 249

Wohnort: Sohle 7

Beruf: Rentnerin in spe

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. April 2004, 07:27

Hey, die sehen ja super-schön aus :up: :)!
C l a v e l i n a

In jedem Ende liegt ein Neubeginn

Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich
  • »Poldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 737

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. März 2005, 14:15

Ich freue mich, euch die Ausstrahlungstermine dieser Trickfilme mitteilen zu können:

rbb
06.00
So., 10. April

Nils und die FernsehWecker Puppentrickfilm

Die Reise zum Mond

Drei Franzosen lassen sich mit einer Kanonenkugel auf den Mond schießen. Mit einer Explosion und einer Feuergarbe werden die drei Freunde samt Hund und Lebensmittel ins All geschossen, wo sie in einem Trabant um den Mond kreisen. Im All sind sie Kälte und Hitze ausgesetzt. Es scheint eine ausweglose Situation zu sein.

Die Reise zum Mond - Puppentrickfilm, CN, D 1998 Sonntag, 10.04.2005
Beginn: 06.00 Uhr Ende: 07.15 Uhr Länge: 75 Min.

VPS: 06.00
Regie: Günter Rätz, Manfred Durniok, Hu Zhao Hong

rbb
06.00
So., 17. April

Nils und die FernsehWecker Puppentrickfilm

Kerabans phantastische Reise

Die Geschichte eines liebenswürdigen Starrkopfes, der sich und seine Freunde in eine unwahrscheinliche Abenteuerreise rund um das Schwarze Meer stürzt, nur weil er die neu eingeführte Zusatzsteuer für die Überfahrt über den Bosporus von Konstantinopel nach Skutari nicht bezahlen will.

Kerabans phantastische Reise - Puppentrickfilm, CN, D 1996 Sonntag, 17.04.2005
Beginn: 06.00 Uhr Ende: 07.20 Uhr Länge: 80 Min.

VPS: 06.00

Autor: Jules Verne
Regie: Hu Zao Hong, Manfred Durniok


Reise um die Erde in 80 Tagen
Puppentrickfilm, Deutschland/VR China, 1998, 80 min

Regie:
Hu Zhaohong und Manfred Durniok

Buch:
Günter Rätz
Sibille Rätz
Manfred Durniok und Hu Zhaohong

Autor:
Jules Verne


Die Welt ist groß, meint das Mitglied eines vornehmen Londoner Clubs. Das war einmal, antwortet Phileas Fogg und wettet um die Hälfte seines Vermögens, dass er in 80 Tagen einmal um die Welt reisen kann. Das Abenteuer beginnt. Auf der langen Reise steht die Wette mehr als einmal auf der Kippe, denn Phileas Fogg ist ein echter Gentleman, der sein Leben trotz Wette für die wunderschöne Aouda einsetzt. Am Ende bleiben ihm noch sechs Stunden, um von Liverpool nach London zu gelangen.

Sonntag, 24. April 2005
6.00-7.20 RBB

Philipp

Anfänger

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

4

Freitag, 7. September 2007, 23:40

RE: Jules Verne Animationsfilme von Manfred Durniok & Günter Rätz

Kann man die Trickfilme von Manfred Durniok irgendwo kaufen oder leihen?
Danke für Tipps!

Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich
  • »Poldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 737

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

5

Samstag, 8. September 2007, 07:52

Hallo Philipp, zunächst einmal herzlich Willkommen im Jules-Verne-Forum! :laola:

Die Filme kann man scheinbar nicht kaufen, ich hatte vor einiger Zeit mal versucht, Kontakt aufzunehmen. Leider war aber Manfred Durniok gerade verstorben. Inzwischen scheint es die Homepage auch nicht mehr zu geben. Du musst darauf warten, dass die Filme mal wieder im TV ausgestrahlt werden.

Andreas

Meister

  • »Andreas« ist männlich

Beiträge: 1 886

Wohnort: vom Rande des Spreewalds

  • Nachricht senden

6

Montag, 17. September 2007, 18:09

... ich habe auch noch keine Quelle für eine Kaufversion gefunden. Zumindest hier aber zwei meiner FIlmvorstellungen der DURNIOK-FIlme:
KERABAN:
http://www.j-verne.de/verne31_f1.html
und der etwas später entstande Film zu den MONDROMANEN:
http://www.j-verne.de/verne6_f6.html

Aber ich bleibe am Ball, wenn ich eine Quelle erfahre, dann melde ich mich!
Andreas

(www.j-verne.de)

Andreas

Meister

  • »Andreas« ist männlich

Beiträge: 1 886

Wohnort: vom Rande des Spreewalds

  • Nachricht senden

7

Montag, 17. September 2007, 21:25

... und hier noch eine Vorstellung (ganz frisch im Netz):
REISE UM DIE ERDE IN 80 TAGEN:
http://www.j-verne.de/verne14_f6.html
Andreas

(www.j-verne.de)

Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich
  • »Poldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 737

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 17. Juli 2011, 12:16

Alle Trickfilme auf DVD!

Gute Nachrichten für die Fans der Trickfilme von Manfred Durniok: Am 16.08.2011 erscheinen die 3 anderen Jules-Verne-Verfilmungen auf DVD für jeweils 9,99 €:

Keraban der Starrkopf
ASIN: B0058FQWOU
Bei Andreas: http://www.j-verne.de/verne31_f1.html

Erstmalig: 5 Wochen im Ballon
ASIN: B0058FQX1M

Reise um die Erde in 80 Tagen
ASIN: B0058FQWT0
Bei Andreas: http://www.j-verne.de/verne14_f6.html

Bereits erhältlich der Vollständigkeit halber: Die Reise zum Mond
ASIN: B0028Z3H2I
Bei Andreas: http://www.j-verne.de/verne6_f6.html

Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich
  • »Poldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 737

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

9

Freitag, 22. Juli 2011, 07:47

Die fehlenden Cover sind jetzt verfügbar:



cantisflas

unregistriert

10

Samstag, 10. März 2012, 08:59

Die Kinder des Kapitän Grant

Was ist eigentlich aus der Durniok-Verfilmung der "Kinder des Kapitän Grant" geworden? Ist diese fertiggestellt, jemals ausgestrahlt oder veröffentlicht worden?

Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich
  • »Poldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 737

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

11

Samstag, 10. März 2012, 11:46

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, dann ist der Film fertig, aber es gibt keine deutsche Synchronfassung. Auf der Homepage kann man einen Ausschnitt sehen: http://www.manfreddurniokproduktion.de/ -> Filme -> Animation, dort die 3. Seite

Schultze

Fortgeschrittener

  • »Schultze« ist männlich

Beiträge: 312

Wohnort: Stahlstadt

Beruf: Steampunk- und Stahlbaron

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 20. Oktober 2015, 21:35

Fertige Fassung gesichtet

Habe nun die fertige Fassung gesehen. Durniok hat die bekanntesten Episoden in dem 85 Minuten langen, 2005 entstandenen Film verarbeitet. Amüsant anzuschauen, leider nur auf Chinesisch. Da man die Geschichte aber in der Regel ja gut kennt, ist das ja eigentlich nicht so ein großes Problem.
»Schultze« hat folgende Bilder angehängt:
  • 01 Flasche.jpg
  • 02 Der Duncan.jpg
  • 03 Condor.jpg
  • 04 Unwetter.jpg
  • 05 Maori.jpg

Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich
  • »Poldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 737

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 08:15

Sehr schön, wie kommt man an den Film?

Andreas

Meister

  • »Andreas« ist männlich

Beiträge: 1 886

Wohnort: vom Rande des Spreewalds

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 12:59

Appetithäppchen

... ist ja toll recherchiert. Hat "Otto Normalverbraucher" auch eine Chance an das Material ranzukommen? Oder gibt es eine Info, ob eine Synchronisation vorgesehen ist?

:S
Andreas

(www.j-verne.de)

Schultze

Fortgeschrittener

  • »Schultze« ist männlich

Beiträge: 312

Wohnort: Stahlstadt

Beruf: Steampunk- und Stahlbaron

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 15:29

Viel Vergnügen!

Unter diesem Link ist der Film zu finden:

https://www.youtube.com/watch?v=Um--mIe2Iyo

Bernhard

Vernian - Vernetusiast

Beiträge: 1 373

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 17:43

Danke!

Mein chinesisch ist trotz meiner Reisen in jene Ecke der Welt zwar absolut Null (und da ich die Chinesen nicht leiden mag wird sich daran wohl auch nichts ändern ...), so daß ich kein Wort verstehe - aber ja, da ich den Roman kenne: Sehr gut gemacht, und sehr ausführliche Umsetzung. Habe ich mir gleich auf Festplatte abgespeichert zur gelegentlichen eingehenderen Betrachtung.

LG

B.
:seemann: :baer:

-----------------------
I love you, you love me, ja wo lawe ma denn hi??

Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich
  • »Poldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 737

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 18:09

Vielen Dank für den Link!

Social Bookmarks