Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Uhr

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Wer war heute online?

Von insgesamt 3 Mitgliedern waren zuletzt online:

Umfrage

50%

Ja (16)

38%

Nein (12)

13%

siehe Beitrag (4)

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 26 27 28 29 30 1 2
27 3 4 5 6 7 8 9
28 10 11 12 13 14 15 16
29 17 18 19 20 21 22 23
30 24 25 26 27 28 29 30
31 31 1 2 3 4 5 6

©2010 wbb3addons.de

Die TopFive-Downloads

Die fünf neusten Downloads

GameMenü (WCF1....6. Mai 2010, 12:48

Gewinnspiel (WC...6. März 2010, 16:12

Gwinnspiel: Gut...6. März 2010, 16:07

Gwinnspiel: Akt...15. Februar 2010, 14:49

Gewinnspiel: ko...19. Januar 2010, 11:57

Statistik

  • Mitglieder: 1676
  • Themen: 19416
  • Beiträge: 180405 (ø 35,35/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: JosefinaHe

Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich
  • »Poldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 693

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. März 2017, 15:09

Neue Filmbox: Jules Verne - Early Classics

Jules Verne - Early Classics

EUR 17,38

Produktinformation
Darsteller: A. Krasnopolsky, Andrei Sova, Pavel Kiyansky, Anton Walbrook, Lucie Höflich
Regisseur(e): B.M. Chelintsey, Richard Eichberg, Tim Kiwe, Stuart Paton
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: Schröder Media HandelsgmbH & Co KG
Erscheinungstermin: 4. Mai 2017
Spieldauer: 360 Minuten

Label: SchröderMedia HandelsgmbH,

Titel: Jules Verne - Early Classics [2 DVDs],

Erscheinungsjahr: 2017-05-04,



Produktbeschreibungen
Diese 5 Filme Box beinhaltet folgende Titel:
- Die geheimnisvolle Insel
- Der Kurier des Zaren
- Reise durch die Sonnenwelt (Animationsfilm)
- 20.000 Meilen unter dem Meer
- Die Reise zum Mond (Kurzfilm)
5 frühe Werke von Jules Verne, teilweise noch nie auf DVD erschienen!


Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich
  • »Poldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 693

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 4. Juni 2017, 14:52

Habe gerade mal kurz in die Box geschaut: Geschlampt hat man bei der Beschriftung der DVDs, die sind vertauscht worden. Und die Qualität des Materials ist nicht berauschend. Oder gerade doch "berauschend". ;); Gut, aus schlechten Vorlagen kann man ohne digitale Nachbearbeitung keine brillanten Ergebnisse erwarten.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks