Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Uhr

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Wer war heute online?

Von insgesamt 5 Mitgliedern waren zuletzt online:

Umfrage

50%

Ja (16)

38%

Nein (12)

13%

siehe Beitrag (4)

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48 27 28 29 30 1 2 3
49 4 5 6 7 8 9 10
50 11 12 13 14 15 16 17
51 18 19 20 21 22 23 24
52 25 26 27 28 29 30 31

©2010 wbb3addons.de

Die TopFive-Downloads

Die fünf neusten Downloads

GameMenü (WCF1....6. Mai 2010, 12:48

Gewinnspiel (WC...6. März 2010, 16:12

Gwinnspiel: Gut...6. März 2010, 16:07

Gwinnspiel: Akt...15. Februar 2010, 14:49

Gewinnspiel: ko...19. Januar 2010, 11:57

Statistik

  • Mitglieder: 704
  • Themen: 19434
  • Beiträge: 180470 (ø 34,42/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: KrisDgh924

Bernhard

Vernian - Vernetusiast

  • »Bernhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 357

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. November 2017, 17:03

Jules-Verne-Rum

Eine junge Rumdestille in Paraguay, von einem Deutschen gegründet, bietet inzwischen zwei Rums mit dem Namen Jules Verne an:

http://www.hogerzeil.com/

Vorweg: Dies ist keine Werbung!!!





In Deutschland wird dieser Rum vertrieben über https://www.rumundco.de/navi.php?qs=jules+verne

Ich habe diesen Rum gekauft und natürlich verkostet:

Dafür, daß es sich um sehr junge Rums handelt (laut Produzent nur zwischen 1 und 3 Jahren Lagerzeit, da das
Unternehmen ist ja wohl auch noch nicht sehr alt ist kaum verwunderlich), ist die Qualität sehr gut. Für Liebhaber alter, schwerer Rums fehlt leider noch die Tiefe einer
intensiven und ausgewogenen Lagerung. Aber: Es ist KEIN Solera-Verfahren und soll laut Produzent auch keine Anwendung finden, und jeder, der Rum mag, dürfte dies zu schätzen wissen.

Warum nun "Jules Verne" als Name für den Rum ... ich werde mal fragen.

LG

B.
:seemann: :baer:

-----------------------
I love you, you love me, ja wo lawe ma denn hi??

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks