Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Uhr

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Wer war heute online?

Von insgesamt 6 Mitgliedern waren zuletzt online:

Umfrage

50%

Ja (16)

38%

Nein (12)

13%

siehe Beitrag (4)

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
5 29 30 31 1 2 3 4
6 5 6 7 8 9 10 11
7 12 13 14 15 16 17 18
8 19 20 21 22 23 24 25
9 26 27 28 1 2 3 4

©2010 wbb3addons.de

Die TopFive-Downloads

Die fünf neusten Downloads

GameMenü (WCF1....6. Mai 2010, 12:48

Gewinnspiel (WC...6. März 2010, 16:12

Gwinnspiel: Gut...6. März 2010, 16:07

Gwinnspiel: Akt...15. Februar 2010, 14:49

Gewinnspiel: ko...19. Januar 2010, 11:57

Statistik

  • Mitglieder: 672
  • Themen: 19450
  • Beiträge: 180542 (ø 33,95/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DanGearhar

Toto

Anfänger

  • »Toto« ist männlich
  • »Toto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. September 2006, 16:57

Hab da so ne frage

Hat jemand von euch schonmal ein richtiges Hörspiel aufgenommen?? Ich meine so richtig professionell ohne Rauschen im Hintergrund aber privat. Ich hab so ein weißes Computer-Micro aber das ist unpraktisch wenn da jetzt so 10 Leute mitsprechen. Also welche Programme sind notwendig? Welche Geräte??

Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich

Beiträge: 12 718

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. September 2006, 21:55

Hi Toto, wir haben unser Hörspiel INSIDE in mehreren Etappen aufgenommen: Zuerst mit einem "Plastik-Mikro", dann sind wir in einem Studio gewesen, in dem auch Radiosendungen aufgezeichnet werden, und dann habe ich mir ein professionelles Mikro gekauft, um auch ohne Studio mal eine halbwegs vernünftige Aufnahme machen zu können. Das ist das eine. Das andere ist die Abmischung, das hat Tolotus gemacht, ich glaube mit COOL EDIT. Je hochwertigere Hard- und Software Du nimmst, desto besser werden die Ergebnisse.

Social Bookmarks


Thema bewerten