Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Uhr

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Wer war heute online?

Von insgesamt 4 Mitgliedern waren zuletzt online:

Umfrage

50%

Ja (16)

38%

Nein (12)

13%

siehe Beitrag (4)

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
18 30 1 2 3 4 5 6
19 7 8 9 10 11 12 13
20 14 15 16 17 18 19 20
21 21 22 23 24 25 26 27
22 28 29 30 31 1 2 3

©2010 wbb3addons.de

Die TopFive-Downloads

Die fünf neusten Downloads

GameMenü (WCF1....6. Mai 2010, 12:48

Gewinnspiel (WC...6. März 2010, 16:12

Gwinnspiel: Gut...6. März 2010, 16:07

Gwinnspiel: Akt...15. Februar 2010, 14:49

Gewinnspiel: ko...19. Januar 2010, 11:57

Statistik

  • Mitglieder: 698
  • Themen: 19467
  • Beiträge: 180594 (ø 33,42/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Redvamp

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INSIDE-, Jules Verne- und Smaragdenstadt&Oz-Forum . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sputnik

Schüler

  • »Sputnik« ist weiblich
  • »Sputnik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Beruf: ewiger Student

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. Februar 2006, 16:15

Welches Programm brauche ich zum Hören?

Ich habe mir zwar jetzt die Erste Inside-Folge gedown... na halt ... runtergeholt, kann sie mir aber nicht auf meinem Rechner anhören.
Bei mir ist nur der Windows Media Player installiert.
Ich habe mir vor einiger Zeit den RealPlayer heruntergeladen, den kann ich aber nicht Offline nutzen.

Was benutzt ihr für Programme ? (Am besten wenn es sie auch kostenlos zum Herunterladen gäbe.)

Vielen Dank im Voraus.
Wenn ich es dann geschafft habe, mir die Folgen anzuhören, werde ich selbstverständlich auch kritisch ;).
Lesesüchtig,
seit dem ich Buchstaben im Kopf zu Wörtern zusammensetzten kann
(und dafür keine Stunden mehr brauche)

Beiträge: 8 403

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. Februar 2006, 16:23

Mit dem Media Player sollte die Datei eigentlich abspielbar sein!
Vorher muss sie allerdings (mit Winzip) entpackt werden! :)

Sputnik

Schüler

  • »Sputnik« ist weiblich
  • »Sputnik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Beruf: ewiger Student

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. Februar 2006, 16:25

Oh, schön, dass du grade da bist.

Ich habe keinen Entpacker, das wird gleich automatisch gemacht.
Lesesüchtig,
seit dem ich Buchstaben im Kopf zu Wörtern zusammensetzten kann
(und dafür keine Stunden mehr brauche)

jcy

Wandersmann

  • »jcy« ist männlich

Beiträge: 4 703

Wohnort: heimatlos

Beruf: Wandersmann

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. Februar 2006, 16:27

ich empfehle dir the one and only winamp.

http://download.nullsoft.com/winamp/clie…amp513_lite.exe
Unterwegs sein

das ist es doch
per pedes per Rad
per Bahn per Flugzeug
per Kopf in ferne Zonen
zu finden was unauffindbar
jenseits der Grenzen
deiner selbst

Sputnik

Schüler

  • »Sputnik« ist weiblich
  • »Sputnik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Beruf: ewiger Student

  • Nachricht senden

5

Montag, 13. Februar 2006, 16:37

Danke werd's zu Hause gleich mal ausprobieren.
Lesesüchtig,
seit dem ich Buchstaben im Kopf zu Wörtern zusammensetzten kann
(und dafür keine Stunden mehr brauche)

Beiträge: 8 403

  • Nachricht senden

6

Montag, 13. Februar 2006, 16:44

Mach das ... und wenn es nicht klappt, einfach nochmal nachfragen! :)

Sputnik

Schüler

  • »Sputnik« ist weiblich
  • »Sputnik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Beruf: ewiger Student

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. Februar 2006, 12:26

Super es hat funktioniert! :]

Habe mir auch gleich die erste Folge angehört.


Hat eine Weile gedauert, bis ich aus dem Märchenland wieder herausgefunden habe. Wurde gleich beim ersten Hören hineingesaugt. ;)

Extreme Suchtgefahr.



Dann möchte ich auch gleich mal kritisieren:

Eine ungewöhnliche Geschichte mit hohem Spannungsgrad und witzigen Einfällen.
Einfach wunderbar und zum immer wieder Anhören.

Die Hintergrundgeräusche könnten zwar noch etwas ausgefeilter sein (zum Beispiel klingt der Vorhang verdächtig nach Papier), aber sie sind ausreichend, um eine Athmosphäre zu schaffen, in die man sich hineinversetzen kann.



Wie sieht es mit einer Klangbibliothek aus?
Wenn ihr Geräusche elektronisch sammelt, könnt ihr sie hinterher dazumixen oder parallel zu den Aufnahmen laufen lassen.
Das würde einigem Papier das Leben retten und man kann länger mit verschiedenen Geräuschen und Tönen herumexperimentieren.

Wenn ich mir endlich ein Diktiergerät angeschafft habe (in den nächsten Monaten in Planung) könnte ich auch gerne etwas dazu beisteuern.
Lesesüchtig,
seit dem ich Buchstaben im Kopf zu Wörtern zusammensetzten kann
(und dafür keine Stunden mehr brauche)

tolotus

Ehemann

  • »tolotus« ist männlich

Beiträge: 719

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 15. Februar 2006, 18:50

Freut mich das es dir gefallen hat ! :]

Zitat

Die Hintergrundgeräusche könnten zwar noch etwas ausgefeilter sein (zum Beispiel klingt der Vorhang verdächtig nach Papier), aber sie sind ausreichend, um eine Athmosphäre zu schaffen, in die man sich hineinversetzen kann.



Wie sieht es mit einer Klangbibliothek aus?
Wenn ihr Geräusche elektronisch sammelt, könnt ihr sie hinterher dazumixen oder parallel zu den Aufnahmen laufen lassen.
Das würde einigem Papier das Leben retten und man kann länger mit verschiedenen Geräuschen und Tönen herumexperimentieren.


Es war wirklich ein Stück Papier. Poldi hat sich mit Händen und Füssen gewehrt als wir seine Vorhänge runter reissen wollten. :D

Eine "Klangbibliothek" haben wir dank Maritim. Nur leider sind es ca. 300 "Tracks" die alle nich benannt, sondern nur nummeriert sind.
:DD Offizielles INSIDE-Weichei, Keksschlafmonster und :miau:chens Werbär :DD

War schon immer etwas anders als die Anderen

Sputnik

Schüler

  • »Sputnik« ist weiblich
  • »Sputnik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Beruf: ewiger Student

  • Nachricht senden

9

Freitag, 17. Februar 2006, 15:18

Ich dachte an eine Klangbibliothek hier auf dem Bord, damit jeder der etwas findet hineinstellen kann.

An wen kann ich mich denn wenden, wenn ich etwas habe?
Lesesüchtig,
seit dem ich Buchstaben im Kopf zu Wörtern zusammensetzten kann
(und dafür keine Stunden mehr brauche)

tolotus

Ehemann

  • »tolotus« ist männlich

Beiträge: 719

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

10

Freitag, 17. Februar 2006, 17:58

Am besten an meiner einer oder an Leocat.

Wir sind gerade immer noch dabei den 2. Teilm abzumischen. :balla:
:DD Offizielles INSIDE-Weichei, Keksschlafmonster und :miau:chens Werbär :DD

War schon immer etwas anders als die Anderen

leocat

Kätzchen Griesegrau

  • »leocat« ist weiblich

Beiträge: 5 471

Wohnort: Kiel

Beruf: nicht der Rede wert

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

11

Freitag, 17. Februar 2006, 18:09

Zitat

Original von tolotus
Am besten an meiner einer oder an Leocat.

Wir sind gerade immer noch dabei den 2. Teil abzumischen. :balla:


Genau, wenn du uns helfen willst und etwas hast, darfst du gern winken. Schau mal in diesem Thread Geräusche, Geräusche, Geräusche... , was wir gerade am dringensten benötigen. Ein Dank im Booklet ist dir gewiss :D
Vielleicht hast du ja Lust, in Zukunft mitzusprechen? ;)

Sputnik

Schüler

  • »Sputnik« ist weiblich
  • »Sputnik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Beruf: ewiger Student

  • Nachricht senden

12

Montag, 20. Februar 2006, 15:18

Wenn ich mir das Diktiergerät zugelegt habe, mache ich mich gerne auf die Jagd nach Geräuschen.
Könnte allerdings noch ein bis zwei Monate dauern.
Lesesüchtig,
seit dem ich Buchstaben im Kopf zu Wörtern zusammensetzten kann
(und dafür keine Stunden mehr brauche)

Social Bookmarks


Thema bewerten