Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Uhr

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Wer war heute online?

Bisher war ein Mitglied online:

Umfrage

50%

Ja (16)

38%

Nein (12)

13%

siehe Beitrag (4)

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
13 26 27 28 29 30 31 1
14 2 3 4 5 6 7 8
15 9 10 11 12 13 14 15
16 16 17 18 19 20 21 22
17 23 24 25 26 27 28 29
18 30 1 2 3 4 5 6

©2010 wbb3addons.de

Die TopFive-Downloads

Die fünf neusten Downloads

GameMenü (WCF1....6. Mai 2010, 12:48

Gewinnspiel (WC...6. März 2010, 16:12

Gwinnspiel: Gut...6. März 2010, 16:07

Gwinnspiel: Akt...15. Februar 2010, 14:49

Gewinnspiel: ko...19. Januar 2010, 11:57

Statistik

  • Mitglieder: 756
  • Themen: 19460
  • Beiträge: 180581 (ø 33,62/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ChristiEli

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INSIDE-, Jules Verne- und Smaragdenstadt&Oz-Forum . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

gruenspatz

Meister

  • »gruenspatz« ist weiblich
  • »gruenspatz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Wohnort: Picea Abies

Danksagungen: 392

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. November 2009, 11:31

Andreas Eschbach - Das Marsprojekt (Teil 1): Das ferne Leuchten

Andreas Eschbach - Das Marsprojekt (Teil 1): Das ferne Leuchten

Science-Fiction-Hörbuch ab 10 Jahren
Lesung mit Marie Bierstedt
Gesamtspielzeit: 300 Minuten
Lübbe Audio
4-CD-Box, ISBN 978-3-7857-3603-6, Euro 19,95 EUR


Inhalt:
Ariana, Ronny, Carl und Elin sind auf dem Roten Planeten geboren und aufgewachsen. Doch im Jahr 2068 sollen sie gemeinsam mit allen Marssiedlern zur Erde zurückkehren, weil machthungrige Politiker behaupten, das Marsprojekt sei gescheitert. Niemand ahnt, dass die vier Freunde entschlossen sind, auf dem Mars zu bleiben. Elin plant, eine Marskolonie zu gründen, und macht eine atemberaubende Entdeckung.


Kritik:

Die vier Freunde Ariana, Ronny, Carl und seine Schwester Elinn sind ganz normale Jugendliche - nur, dass sie auf dem Mars leben! Wir schreiben das Jahr 2068, und auf dem roten Planeten gibt es eine Marskolonie. Dort leben Forscher und ihre Familien, um das "Marsprojekt" voranzutreiben. Doch politische Ereignisse auf der Erde führen dazu, dass das teure Projekt eingestellt und die Kolonie aufgelöst werden soll. Lange nicht alle auf dem Mars sind glücklich über diese Entscheidung, am wenigsten aber die Kids. Als sich dann noch herausstellt, dass die Rückholung zur Erde für die 13-jährige Elinn eine gesundheitliche Katastrophe wäre, beschließen die vier auf dem Mars zu bleiben und schmieden einen verwegenen Plan... Mit Hilfe der KI der Kolonie "leihen" sie sich ein Marsgefährt und machen sich auf den Weg zum Stützpunkt der Asiatischen Allianz, um dort um Asyl zu bitten. Doch alles läuft schief, und sie wollen schon aufgeben, als Elinn im Kartenraum der Asiaten plötzlich eine ungeheure Entdeckung macht...

"Das Marsprojekt" ist das erste Jugendbuch von Andreas Eschbach, der seine Wurzeln ja bekannterweise in der Science-Fiction hat. Doch auch für Erwachsene ist die Geschichte geeignet, dann allerdings als "leichte Kost" zu bewerten. Die Story ist spannend und exotisch, sehr einfühlsam erzählt und zeichnet die Charaktere der Kinder genau, so dass man sich sofort in die Geschichte hineinfühlen kann.

Marie Bierstedt trägt die spannende Geschichte sehr gut vor und verleiht jedem Charakter eine passende Stimme. Das Hörbuch wurde mit Musik und Effekten gut in Szene gesetzt. Das Hören macht uneingeschränkt Spaß.

"Das ferne Leuchten" ist der erste Teil einer fünfteiligen Serie und wird bei Lübbe Audio im Programm "Wellenreiter", das sich vor allem an Jugendliche richtet, vertrieben. Der zweite Teil ist bereits erschienen (Besprechung folgt), die übrigen Teile sollen noch produziert werden. Das Hörbuch liegt in einer ausklappbaren Pappbox und ist fürs Jugendprogramm passend gut gestaltet und designt.


Fazit:

Spannend und sehr unterhaltsam - toller Vortrag von Marie Bierstedt!


Infos und Hörproben gibt es hier: http://www.luebbe.de
»gruenspatz« hat folgendes Bild angehängt:
  • eschbach_marsprojekt_1_luebbe.gif
' EINS UND EINS IST ZWEI - VON LONDON BIS SHANGHAI ! '
------------

www.hoerspatz.de -- Hörspiel- und Hörbuch-Rezensionen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tatzelwurm (01.11.2009)

Social Bookmarks