Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Uhr

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Wer war heute online?

Von insgesamt 10 Mitgliedern waren zuletzt online:

Umfrage

50%

Ja (16)

38%

Nein (12)

13%

siehe Beitrag (4)

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
5 29 30 31 1 2 3 4
6 5 6 7 8 9 10 11
7 12 13 14 15 16 17 18
8 19 20 21 22 23 24 25
9 26 27 28 1 2 3 4

©2010 wbb3addons.de

Die TopFive-Downloads

Die fünf neusten Downloads

GameMenü (WCF1....6. Mai 2010, 12:48

Gewinnspiel (WC...6. März 2010, 16:12

Gwinnspiel: Gut...6. März 2010, 16:07

Gwinnspiel: Akt...15. Februar 2010, 14:49

Gewinnspiel: ko...19. Januar 2010, 11:57

Statistik

  • Mitglieder: 682
  • Themen: 19450
  • Beiträge: 180542 (ø 33,94/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ArlethaSch

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INSIDE-, Jules Verne- und Smaragdenstadt&Oz-Forum . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

gruenspatz

Meister

  • »gruenspatz« ist weiblich
  • »gruenspatz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 446

Wohnort: Picea Abies

Danksagungen: 348

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. Dezember 2010, 14:27

Harry Potter und der Orden des Phönix

Joanne K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix

ab 10 Jahren
Sprecher: Rufus Beck
Vollständige Lesung
Produktion: Der Hörverlag
27 CD / 1945 Min.
Preis: 39,95 €*
ISBN: 978-3-86717-658-3
ASIN: 3867176582


Inhalt:

Es sind Sommerferien und wieder einmal sitzt Harry bei den Dursleys im Ligusterweg fest. Doch diesmal treibt ihn größere Unruhe denn je – warum schreiben seine Freunde Ron und Hermine nur so rätselhafte Briefe? Und vor allem: Warum erfährt er nichts über die dunklen Mächte, die inzwischen neu erstanden sind? Noch ahnt er nicht, was der geheimnisvolle Orden des Phönix gegen Voldemort ausrichten kann…



Kritik:

"Harry Potter und der Orden des Phönix" ist ein Buch der Superlativen: Es ist das erste englischsprachige Buch, das es auf Platz 1 der deutschen Bestsellerliste geschafft hat. Und: mit 1022 Seiten (der deutschsprachigen Ausgabe) ist es das umfangreichste der kompletten Reihe. Das schlägt sich natürlich auch auf die Hörbuchfassung nieder: Sage und schreibe 27 CDs ist diese stark, und 1945 Minuten Hochspannung erwarten den Hörer.

Was geschieht? Nach Lord Voldemorts Rückkehr hat Professor Dumbledore den „Orden des Phönix“ wieder ins Leben gerufen: eine Geheimorganisation, deren Aufgabe es ist, Voldemort und seine Anhänger zu bezwingen. Doch leicht wird das natürlich nicht, und Dumbledore werden Steine in den Weg gelegt: Das Zaubereiministerium unterstellt ihm, die Rückkehr des schwarzen Lords aus politischen und selbstsüchtigen Gründen erfunden zu haben. Auch der „Tagesprophet“ schlägt in dieselbe Kerbe und unterstellt dem Internatsleiter niedere Motive, was zur Folge hat, dass Dumbledorein in der Öffentlichkeit in Misskredit fällt. Harry Potter und seine Freunde reagieren, indem sie einen eigenen Geheimbund ins Leben rufen: „Dumbledores Armee“. Dort lehrt Harry seine Mitschüler "Verteidigung gegen die Dunklen Künste", ein Fach, das dank Dolores Umbridge, der neuen Lehrerin, ziemlich im Argen liegt.
Währenddessen versucht Lord Voldemort eine Prophezeiung zu stehlen, deren Inhalt er nicht vollständig kennt, die aber auf jeden Fall prophezeit, dass Harry derjenige ist, der den dunklen Lord bezwingen kann, und dass keiner der beiden leben kann, solange der andere überlebt...

Der sich seit Band vier abzeichnende Wandel vom Kinderbuch mit Happy End zum echten Jugendbuch ist mit diesem fünften Band vollzogen. Die Geschichte zeichnet sich durch wesentlich mehr Härte aus, auch wird die Atmosphäre zunehmend düsterer. Harry Potter kämpft mit inneren und äußeren Spannungen - pubertärer Stress und die mörderische Auseinandersetzung mit Voldemort zehren sowohl an Harrys als auch an den Nerven der gespannt lauschenden Hörer.

Gut gefallen haben mir die zwei neuen Charaktere Luna Lovegood und ihr Dolores Umbridge, Harrys neue Lehrerin, eine echte "Unsympathin". Auch einige Nebencharaktere, etwa die Weasley-Zwillinge (spektakuläre Aktion!) oder der stets freundliche Neville (und dessen Vergangenheit) haben weit größere Auftritte als in den Bänden 1-4.
Gleichfalls sind weitere altbekannte Gesichter - oder besser Stimmen - im "Orden des Phönix" mit an Bord, wie Gilderoy Lockhart oder Remus Lupin - das Potter-Universum nimmt dadurch immer intensiver Gestalt an.

"Ein-Mann-Hörspieler" Rufus Beck ist einmal mehr die Wucht in Tüten: er spielt die Charaktere derart stark aus, dass sie einem tagelang nicht mehr aus dem Ohr gehen - wenn überhaupt! Für die widerliche Dolores Umbridge hat sich der "Meister der Zungen" eine tolle Stimmvariante einfallen lassen: der charmante österreichische (!) Dialekt passt wie die Faust aufs Auge, wenn man es mal am Charakter der Figur festmacht. Hat mir sehr gut gefallen, diese Interpretation.



Fazit:

Vom Kinderbuch zum Jugendbuch: der erwachsenste Potter-Band bislang, mit einer extrem düsteren und megaspannenden Story - Hörtipp für diese Mammut-Lesung der Superlative!


Weitere Infos: http://www.hoerverlag.de - hier gibt es auch Hörproben!
»gruenspatz« hat folgendes Bild angehängt:
  • rowling_harry_potter_5_hoer.gif