Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Uhr

Wer war heute online?

Von insgesamt 3 Mitgliedern waren zuletzt online:

Umfrage

50%

Ja (16)

38%

Nein (12)

13%

siehe Beitrag (4)

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 30 31 1 2 3 4 5
45 6 7 8 9 10 11 12
46 13 14 15 16 17 18 19
47 20 21 22 23 24 25 26
48 27 28 29 30 1 2 3

©2010 wbb3addons.de

Die TopFive-Downloads

Die fünf neusten Downloads

GameMenü (WCF1....6. Mai 2010, 12:48

Gewinnspiel (WC...6. März 2010, 16:12

Gwinnspiel: Gut...6. März 2010, 16:07

Gwinnspiel: Akt...15. Februar 2010, 14:49

Gewinnspiel: ko...19. Januar 2010, 11:57

Statistik

  • Mitglieder: 648
  • Themen: 19434
  • Beiträge: 180464 (ø 34,57/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: LidaCrane8

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INSIDE-, Jules Verne- und Smaragdenstadt&Oz-Forum . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich
  • »Poldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 705

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 09:45

Spannung - Narrative Verfahrensweisen der Leseraktivierung (Ralf Junkerjürgen)

Junkerjürgen, Ralf
Spannung - Narrative Verfahrensweisen der Leseraktivierung
Eine Studie am Beispiel der Reiseromane von Jules Verne


Verlag : Lang, Peter Frankfurt
ISBN : 3-631-39376-8
Einband : Paperback
Seiten/Umfang : 354 Seiten, 16 Tabellen - 21 × 14,8 cm
Erschienen : 07.2002
Preisinfo : 56,50 Eur[D] / 56,50 Eur[A]
Aus der Reihe : Europ. Hochschulschr. 13 261

Spannung gehört zu den Hauptkriterien bei der Beurteilung von Erzähltexten. Was Spannung ist, darunter kann sich jeder intuitiv etwas vorstellen. Schwierig wird es jedoch, wenn man Spannung intersubjektiv definieren will. Die Literaturwissenschaft hat sich daher mit der "Spannungsforschung" bisher schwer getan. Psychologie und Kommunikationswissenschaft hingegen haben das Phänomen seit den 1980er Jahren empirisch erforscht. Die Studie wendet deren Ergebnisse beispielhaft auf die Reiseromane von Jules Verne an und versucht der Analyse literarischer Spannung damit eine neue Perspektive zu eröffnen. Spannung erweist sich dabei als eine komplexe Erzählstrategie, die von bestimmten Figurentypen, Zeitstrukturen und inhaltlichen Bedingungen abhängt. Das umfangreiche Werk Vernes wird an ausgewählten Texten spannungstechnisch interpretiert, kategorisiert und beurteilt. Dabei wird auch versucht, für die unterschiedlichen Erzähltstrategien, die dabei zum Vorschein kommen, eine angemessene Terminologie zu entwickeln.

Aus dem Inhalt: "Spannungsforschung" in Literatur-, Kommunikationswissenschaft und Psychologie - Grundformen der Leseraktivierung - Spannungsanalyse der Reiseromane von Jules Verne - Figurentypologie - Spannungsdefizite - Kategorisierung der Romane - Vernes Poetik der Spannung.

Wer kennt es / hat es und kann etwas dazu sagen?

Volker Dehs

Fortgeschrittener

  • »Volker Dehs« ist männlich

Beiträge: 207

Wohnort: gute Frage

Beruf: Literaturwissenschaftler

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 11:54

RE: Spannung - Narrative Verfahrensweisen der Leseraktivierung (Ralf Junkerjürgen)

Die "Produktbeschreibung" sagt schon, was Sache ist. Wie bei Pfatschbacher handelt es sich um eine Dissertation, lässt sich also nicht so leicht lesen wie ein Roman, vor allem im ersten, theoretischen Teil. Im Gegenteil zu Pfatschbacher arbeitet Junkerjürgen aber durchaus neue Erkenntnisse aus, auf welche Weise Verne - bewusst oder unbewusst - als Erzähler den Leser "manipuliert" (negativ ausgedrückt) oder "fesselt" (positiv ausgedrückt), dabei Erfolg hat oder bisweilen versgt. Dafür entwickelt er (Junkerjürgen)ein Instrumentarium, das nicht nur bei Verne einsetzbar ist, sondern bei allen Autoren, die auf Spannung setzen. Mir gefällt sehr, dass Junkerjürgens Sprache keine akademischen Kapriolen schlägt, seine Argumentation nachvollziehbar und in sich schlüssig ist und er vor allem den Text niemals vergewaltigt
volker

Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich
  • »Poldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 705

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. Februar 2006, 20:55

In der letzten Woche ist mein Buch angekommen:
»Poldi« hat folgendes Bild angehängt:
  • ralf_junkerjuergen_spannung.jpg

Andreas

Meister

  • »Andreas« ist männlich

Beiträge: 1 886

Wohnort: vom Rande des Spreewalds

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. Februar 2006, 09:57

... hab auch ein Exemplar davon. Wenn wir das System der Spannungsbögen nachvollziehen können, dann werden Poldi und ich ein Thriller nach dem anderen schreiben....
:D
Andreas

(www.j-verne.de)

Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich
  • »Poldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 705

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

5

Montag, 13. Februar 2006, 10:45

Zitat

Original von Andreas Fehrmann
...dann werden Poldi und ich ein Thriller nach dem anderen schreiben....
:D

:friends:

Bernhard

Vernian - Vernetusiast

Beiträge: 1 355

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 14. Februar 2006, 16:49

Poldi,

ich hab es noch nicht... Wie war das mit der Zusendung?

B.
:seemann: :baer:

-----------------------
I love you, you love me, ja wo lawe ma denn hi??

Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich
  • »Poldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 705

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 14. Februar 2006, 19:52

Zitat

Original von Bernhard
Poldi,

ich hab es noch nicht... Wie war das mit der Zusendung?

B.

Vielleicht habe ich es auch falsch verstanden? :keineahnung:

Bernhard

Vernian - Vernetusiast

Beiträge: 1 355

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 14. Februar 2006, 21:58

Kannst Du nochmals nachhaken? Danke! :danke:
:seemann: :baer:

-----------------------
I love you, you love me, ja wo lawe ma denn hi??

Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich
  • »Poldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 705

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 15. Februar 2006, 07:24

Ich hab's mir noch mal durchgelesen: Ich hatte es falsch verstanden.

Bernhard

Vernian - Vernetusiast

Beiträge: 1 355

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 15. Februar 2006, 08:46

Schadeeeee.... :nö:
:seemann: :baer:

-----------------------
I love you, you love me, ja wo lawe ma denn hi??

Andreas

Meister

  • »Andreas« ist männlich

Beiträge: 1 886

Wohnort: vom Rande des Spreewalds

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 15. Februar 2006, 09:07

.... ich komm mir vor, als wenn ich im Film eine Weile geschlafen habe. Worum geht es eigentlich?
:gruebel:
Andreas

(www.j-verne.de)

Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich
  • »Poldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 705

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 15. Februar 2006, 10:30

Zitat

Original von Andreas Fehrmann
.... ich komm mir vor, als wenn ich im Film eine Weile geschlafen habe. Worum geht es eigentlich?
:gruebel:

:bahnhof: :telefon: :done:

Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich
  • »Poldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 705

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 21. Februar 2006, 15:50

RE: Spannung - Narrative Verfahrensweisen der Leseraktivierung (Ralf Junkerjürgen)

Zitat

Original von Volker Dehs
...lässt sich also nicht so leicht lesen wie ein Roman, vor allem im ersten, theoretischen Teil.

Das kann ich inzwischen bestätigen! :crap: Ich hoffe, der theoretische Teil ist bald vorbei... Während der Lektüre empfehle ich 3 Lexika:
  1. Wörterbuch Französisch - Deutsch
  2. Wörterbuch Englisch - Deutsch
  3. Fremdwörterlexikon
    [/list=1]
    :D

Social Bookmarks


Thema bewerten