Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Uhr

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Wer war heute online?

Von insgesamt 6 Mitgliedern waren zuletzt online:

Umfrage

50%

Ja (16)

38%

Nein (12)

13%

siehe Beitrag (4)

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 30 31 1 2 3 4 5
45 6 7 8 9 10 11 12
46 13 14 15 16 17 18 19
47 20 21 22 23 24 25 26
48 27 28 29 30 1 2 3

©2010 wbb3addons.de

Die TopFive-Downloads

Die fünf neusten Downloads

GameMenü (WCF1....6. Mai 2010, 12:48

Gewinnspiel (WC...6. März 2010, 16:12

Gwinnspiel: Gut...6. März 2010, 16:07

Gwinnspiel: Akt...15. Februar 2010, 14:49

Gewinnspiel: ko...19. Januar 2010, 11:57

Statistik

  • Mitglieder: 647
  • Themen: 19434
  • Beiträge: 180464 (ø 34,57/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: FernandoMa

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INSIDE-, Jules Verne- und Smaragdenstadt&Oz-Forum . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Predantus

Fortgeschrittener

  • »Predantus« ist männlich
  • »Predantus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. November 2005, 18:01

Emilio Salgari auf Vernes Spuren?

Normalerweise wird er ja hier als der "italienische Karl May" bezeichnet, doch irgendwie konnte ich diese Kategorisierung noch nie richtig nachvollziehen. Heute habe ich dessen "Im U-Boot zum Nordpol" bekommen und finde, was ich beim Titel schon geahnt habe, dass dieser eher dem Vorbild von Jules Verne folgt. Alleine das Inhaltsverzeichnis läßt bei einigen Titeln schon Verne-Gefühle aufkommen (gelesen habe ich es noch nicht):

1. Die Pelzjäger
2. Das Monstrum
3. Ein Flintenschuß
4. Ein angenehmer Vorschlag und seine Folgen
5. Das Unterseeboot
6. Eine Fahr unter Wasser
7. Ein Heringszug
8. Im Arktischen Ozean
9. Eisbärenangriff
10. Mitten im Eise
11. Walrosjagd
12. Auf dem Meeresgrund
13. Ein Polardrama
14. Bei den Eskimos
15. Die Überreste der Franklin-Expedition
16. Der magnetische Pol
17. Die Schrecken des Eismeers
18. Das gerammte Schiff
19. Eine Bärenjagd
20. Unter den Eisfeldern
21. Menschen, 300 Meilen vom Pol entfernt
22. Überreste vorsintflutlicher Tiere
23. Moschusochsen und Hindernisse
24. Der Kampf gegen das Eis
25. Von Eisbären belagert
26. Wie durch ein Wunder gerettet
27. Die Befreiung des "Taimyr"
28. Das Geheimnis des Pols
29. Rückkehr nach Süden
30. Die Katastrophe
31. Wie man Bären ohne Waffe tötet
32. Die letzten Opfer der Polarregion

Das Salgari sich offenbahr an Verne orientiert haben könnte, belegen sicherlich auch einige der geschilderten Seeabenteuer in dem Buch "Obermatrose Teer". Außerdem wurde auch noch ein Roman namens "Im Luftschiff durch Afrika" ins Deutsche übersetzt. Daneben gibt es auch noch solche Bücher mit Titeln wie "20.000 Meilen unter dem amerikanischen Kontinent", "Die Schiffbrüchigen der Poplador", "Im Lande des ewigen Eises", "Im Ballon über den Atlantik", "Mit dem Fahrrad zum Südpol", "Die italienischen Robinsons", "Zum Nordpol" und "Eine Herausforderung am Pol" die bisher nicht in Deutsch erschienen sind, deren Titel mir aber durchaus an Verne erinnern. Weiß vielleicht jemand, ob sich Salgari mit einigen seiner Geschichten tatsächlich an Jules verne orientiert hat?

Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich

Beiträge: 12 705

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. November 2005, 18:27

Ich kenne den Herrn überhaupt nicht, aber die Titel, die Du aufzählst, lassen tatsächlich eher auf Jules Verne schliessen.

Predantus

Fortgeschrittener

  • »Predantus« ist männlich
  • »Predantus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. November 2005, 18:33

Zitat

Original von Poldi
Ich kenne den Herrn überhaupt nicht, aber die Titel, die Du aufzählst, lassen tatsächlich eher auf Jules Verne schliessen.


Ich denke mal, dass du ihn schon kennen wirst, besonders wenn dir "Sandokan" und "Der Schwarze Korsar" Begriffe sind. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Predantus« (14. November 2005, 18:34)


Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich

Beiträge: 12 705

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. November 2005, 18:35

:DD Ja :] dann kenne ich ihn wohl doch! :DD

Predantus

Fortgeschrittener

  • »Predantus« ist männlich
  • »Predantus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. November 2005, 18:40

Na, sage ich doch. :)

Predantus

Fortgeschrittener

  • »Predantus« ist männlich
  • »Predantus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Dezember 2005, 14:17

Also, nachdem ich das Nordpolbuch durchhabe, kann ich sagen, daß es sich doch sehr an Verne orientiert, gleichzeitig aber, das typische Salgari-Schema beibehält, also eine durchgängig spannende Handlung ohne ermüdendende Längen. Das Nordpolbuch ist also für eingefleischte Verne-Fans durchaus einen Blick wert.
»Predantus« hat folgendes Bild angehängt:
  • nordpol.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Predantus« (8. Dezember 2005, 17:53)


Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich

Beiträge: 12 705

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. Dezember 2005, 14:50

Interessante Vergleiche! :] Also, was haben wir:

Karl May, der deutsche Jules Verne
Emilio Salgari, der italienische Jules Verne
Wladimir Obrutschew, der russische Jules Verne
Paul d'Ivoi, der fanzösische ;) Jules Verne

Lässt sich natürlich auch beliebig umdrehen:
Jules Verne, der französische Karl May
Emilio Salgari, der...
...
...

;)

Predantus

Fortgeschrittener

  • »Predantus« ist männlich
  • »Predantus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

8

Freitag, 9. Dezember 2005, 10:32

Ich habe jetzt bei ebay auch noch "Im Luftschiff durch Afrika" erworben, von dem ich auch denke, daß sich der Roman an Verne orientiert. Mal sehen, ich gebe dann hier wieder Bescheid.

Predantus

Fortgeschrittener

  • »Predantus« ist männlich
  • »Predantus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 24. Januar 2006, 18:05

Zitat

Original von Predantus
Ich habe jetzt bei ebay auch noch "Im Luftschiff durch Afrika" erworben, von dem ich auch denke, daß sich der Roman an Verne orientiert. Mal sehen, ich gebe dann hier wieder Bescheid.


Nachdem ich den Band gestern begonnen habe, kann ich jetzt definitiv bestätigen, dass sich der Roman tatsächlich an Verne orientiert. Hauptheld ist diesmal ein Deutscher, der mit seinem Luftschiff aufbricht, einen englischen Forscher zu befreien, der seinem Retter einen riesigen Goldberg als Belohnung verspricht. Er muss dabei die Karawane eines Sklavenhändlers einholen, die bereits einige Wochen früher mit dem gleichen Ziel aufgebrochen ist. Es ist also sozusagen ein Wettrennen. In dieser einen Beziehung gleicht der Roman von Salgari vielleicht ein wenig der Verfilmung von Vernes "Fünf Wochen im Ballon". Auf jeden Fall ein Lesetipp.

Predantus

Fortgeschrittener

  • »Predantus« ist männlich
  • »Predantus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. September 2006, 13:10

Wäre das nicht auch ein Beitrag für das neue Unterforum?

Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich

Beiträge: 12 705

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. September 2006, 13:54

Zitat

Original von Predantus
Wäre das nicht auch ein Beitrag für das neue Unterforum?

:] Verschoben! :DD

Predantus

Fortgeschrittener

  • »Predantus« ist männlich
  • »Predantus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

12

Samstag, 7. Juli 2007, 16:15

Zur Vervollständigung möchte ich mal noch eine Coverabbildung nachliefern, die ein wenig an Verne erinnert:
»Predantus« hat folgendes Bild angehängt:
  • luftschiff.jpg

Andreas

Meister

  • »Andreas« ist männlich

Beiträge: 1 886

Wohnort: vom Rande des Spreewalds

  • Nachricht senden

13

Samstag, 7. Juli 2007, 17:04

.... nachdem ich das Cover sah, machte es bei mir wieder "click". Das gleiche Buch hatte ich vor einigen Jahren auch mal in einem Antiquariat in der Hand. Der Preis schien mir damals nicht angemessen. Jetzt ärgere ich mich schon wieder - wär vielleicht interessant gewesen der Vergleich....
:(
PS: Solche Illustrationen machen machen richtig Lust auf lesen, schade dass heutzutage immer weniger aus Kostengründen illustriert wird...
Andreas

(www.j-verne.de)

Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich

Beiträge: 12 705

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

14

Samstag, 7. Juli 2007, 17:07

Zitat

Original von Andreas Fehrmann
Solche Illustrationen machen machen richtig Lust auf lesen..

DAS ging mir auch durch den Kopf! :]

Predantus

Fortgeschrittener

  • »Predantus« ist männlich
  • »Predantus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 8. Juli 2007, 07:04

Wie die meisten Bücher von Salgari war auch die Lektüre von "Im Luftschiff durch Afrika" sehr kurzweilig. Ich kann es von meiner Warte aus nur empfehlen. Es erinnert in einigen wenigen Passagen an "Fünf Wochen im Ballon", ist aber im Großen und Ganzen ein völlig eigenständiges Werk.
Der Nachteil ist eben nur, dass die meisten Salgari-Bücher in den Antiquariaten sehr teuer gehandelt werden. Zwar ist bei ebay hin und wieder ein Schnäppchen drin, aber meist muss man dann auch herbe Abstriche am Erhaltungszustand in Kauf nehmen. Der ist bei den Salgari-Büchern sowieso ein Problem, da das verwendente Leinen von keiner hohen Qualität ist, was sich schnell in aufgeplatzten Gelenken bemerkbar macht.
Übrigens sind die Salgari-Bände aus dem Phönix-Verlag auch für diejenigen interessant, die keine Fraktur lesen können.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Predantus« (8. Juli 2007, 07:05)


Predantus

Fortgeschrittener

  • »Predantus« ist männlich
  • »Predantus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

16

Freitag, 13. Juli 2007, 09:35

Und hier noch zwei Cover. Trotz des unterschiedlichen Titels enthalten beide Bände die gleichen Romane, in der identischen Übersetzung: "Die Schiffbrüchigen von Spitzbergen" und "Die Robbenjäger der Baffin-Bai". Die erste Ausgabe ist von 1912 und die zweiten aus den 30er Jahren. Letztere übrigens nicht mehr in Fraktur gesetzt. Beide Romane gab es auch einzeln. Vergleichbar sind sie beide mit "Eine Überwinterung im Eis" von Jules Verne.
»Predantus« hat folgende Bilder angehängt:
  • eis.jpg
  • spitzbergen.jpg

Predantus

Fortgeschrittener

  • »Predantus« ist männlich
  • »Predantus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

17

Montag, 6. August 2007, 07:36

Zur Zeit sind ja mal wieder "Im Unterseeboot zum Nordpol" und "Im Luftschiff durch Afrika" bei ebay im Angebot. Vielleicht will ja jemand sein Glück versuchen. "Unterseeboot" gibt es ja zum Sofort kaufen für 30 Euro + Versand. Ist für ein Salgari Buch im abgebildeten Zustand nicht so viel. Allerdings ist der Band auch nicht unbedingt selten. "Luftschiff" ist etwas schwerer zu bekommen und dürfte deshalb wohl teurer werden. Wie viel ist schwer zu sagen, da die Salgari-Preise in letzter Zeit ziemlich schwanken. Zwischen 30 und um die 70 Euro dürfte bei dem Band aber alles drin sein.

http://cgi.ebay.de/Emilio-Salgari-Im-Unt…1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/Emilio-Salgari-Im-Luf…1QQcmdZViewItem


Allerdings kann ich zum Verkäufer nichts sagen, da ich mich nicht erinnern kann, mit dem schon Mal direkt zu tun gehabt zu haben.

Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich

Beiträge: 12 705

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

18

Montag, 6. August 2007, 09:09

Danke für den Hinweis, ich werde es beobachten.

Predantus

Fortgeschrittener

  • »Predantus« ist männlich
  • »Predantus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

19

Montag, 13. August 2007, 14:03

"Im Luftschiff durch Afrika" ist ja zu einem, für diesen Band, sehr günstigen Preis weggegangen. Den Nordpolband wollte anscheinend niemand haben.

Poldi

Poldi - der will dir fressen

  • »Poldi« ist männlich

Beiträge: 12 705

Wohnort: Ibbenbüren

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

20

Samstag, 18. August 2007, 18:12

RE: Emilio Salgari auf Vernes Spuren?

Zitat

Original von Predantus
"Die italienischen Robinsons"

Wird gerade bei Ebay angeboten und steht bei 40,50 €
»Poldi« hat folgende Bilder angehängt:
  • _salgari1.jpg
  • _salgari2.jpg
  • _salgari3.jpg

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks